Unsere Schülerinnen und Schüler der GUP 1 Klasse und BK 1 Klasse haben im Dezember 2019 am Briefmarathon an Schulen von Amnesty International teilgenommen, sich intensiv mit der Lebensgeschichte von verfolgten Menschen aus Griechenland, Iran, Philippinen und Südsudan beschäftigt und Solidaritätsbriefe geschrieben.

Unsere Kollegin und maßgebliche Koordinatorin der Aktion, Fr. Meixner konnte in der letzten Woche vor Schulschließung noch die Urkunden über die erfolgreiche Teilnahme aushändigen. Herzlichen Dank und  Glückwunsch an alle Beteiligten.

(Die IB Berufliche Schulen e.V. beteiligen sich bereits zum dritten Mal an dem jährlichen Briefmarathon an Schulen von Amnesty International.)